Lansuite Logo
 
 
Main  
  • Startseite
  • NewsHier sehen Sie alle eingetragen News-Meldungen
  • InformationenHier können Sie die Informationseite Ihren Wünschen anpassen
  • Gästeliste
  • Anmelden
  • MailIhr Posteingangs-Ordner
  • FAQFAQ ist englisch und bedeutet Frequently-Asked-Questions was soviel heißt wie häufig gestellte Fragen
  • Forum
  • TurniereHier können Sie eine übersicht über alle Turniere aufrufen
  • SitzplanHier können Sie alle Sitzblöcke anzeigen
  • Server
  • LAN History
  • Assassins LAN History
  • Bildergalerie
  • Gästebuch
  • Sponsoren/PartnerHier finden Sie eine Liste der Sponsoren dieser Veranstaltung

  • Anmelde-Status  

  • 04.09.15 -
    06.09.15
    •  
  • Angemeldet: 80
  • Bezahlt: 70
  • Frei: 0

  • Counter
  • Diese Party ist
    bereits vorüber

    • Assassinslan #10

    • Datum
    • 01.01.2010 00:00 bis 01.01.2010 00:00
    • Adresse
    • Am Klosterhof 0815, 90602 Pyrbaum
    • Anmeldestatus
    • Zusätzliche Infos
    • So, die LAN ist wieder zuende und ich hoffe, jeder hat Sie gut überstanden *g*.
      Am Mittwoch wurden alle Tischreihen aufgebaut und Steckerleisten angebracht, Donnerstag Nachmittag ging es dann weiter mit der Verkabelung des Netzwerkes und der Einrichtung der Server. Am abend um 20.00 Uhr ging die Party offiziell los, ein paar bekannte Gesichter sind auch schon etwas früher aufgetaucht und haben uns beim Aufbau unterstützt. Als es endlich soweit war füllte sich auch der Raum, die meisten Leute kamen dann am Freitag abend und wir sprengten wie geplant den Rahmen von 30 Leuten, kratzten schon etwas Richtung 40.

      Da wir diesmal einen DHCP- Server hatten, konnte man sich die IP- Adressen automatisch zuweisen lassen, was viel Zeit erspart hat. Durch unseren Stammgast GOD hatten wir auch ein stabiles Internet, fast die ganze LAN über. Er hat sich ebenfalls mit unserem Orga - um die Pizzabestellung gekümmert, die reibungslos über die Bühne lief. Wie vorher angekündigt konnten wir diesmal für alle LAN Teilnehmer Gigabit LAN zur Verfügung stellen.

      Die Chillout Arena wurde neben der Zocker Area sehr gut besucht. Auch hier muss ich ein großes DANKESCHÖN an GOD aussprechen, der sich extra für die LAN eine XBox 360 angeschafft hat, Spiele inklusive. - brachte den Fernseher mit. Was ich mitbekommen habe wurde sehr viel Dead or Alive 4 gespielt, was ich auch selbst mal angetestet habe. Somit verstehe ich auch die Faszination dieses Spiels. Auch Guitar Hero wurde wieder ausgiebig gezockt, auch im Teammodus. Die dazu nötige Playstation 2 hat Zocker mitgebracht.

      Im Hof hatten wir eine Area zum Shoutcasten der WC3 Spiele eingerichtet. Geplant war eine Beamerübertragung, tragischerweise verabschiedete sich Freitag abend die Lampe des Beamers, ohne Vorwarnung. Wir mussten schnell reagieren und organisierten uns den Fernseher von GOD und verbanden ihn via S-Video Kabel mit dem PC. Nach kurzen Startschwierigkeiten hat dann alles super geklappt, auch wenn das Bild nicht ganz mit dem vom Beamer mithalten konnte.

      Gezockt wurden natürlich sehr viele Multiplayerspiele. Neben den Turnierspielen GTA 2, Warcraft III - The Frozen Throne, Quake 4, Quake 3 Arena und Counter-Strike 1.6 wurde auch Guitar Hero, Teeworld, Serious Sam 2 und viele weitere Spiele gezockt.

      Samstag früh nach dem WC 3 Turnier gab es ein Frühstücksbuffet mit Cerealien von Aldi und viel Milch.


      Turniere allgemein
      Der Turnierablauf diese LAN war besser organisiert als bei den Vorlans. Wir hatten feste Zeitpläne, was uns einiges erleichtert hat. Leider konnten wir aus Orgasicht diese Zeitpläne nicht einhalten, wir hätten einfach je Turnier 1-2h mehr einplanen müssen. Auch gab es bei 1-2 Turnieren Probleme, doch dazu später mehr.

      GTA2: Gamer Mousepad
      Warcraft III: Tischventilator
      Quake 4: Tischventilator + 60,- EUR Preisgeld
      Quake 3 Arena: Headset + 60,- EUR Preisgeld
      Counter-Strike 1.6: USB- Sticks


      GTA 2 FFA:
      Bei diesem Turnier haben 11 Leute teilngenommen, wir konnten also 2 Server füllen. Ins Finale kamen die Spieler sygeta, zak_Zero, Cracker, DrDfens, b3ast und DevilCook. b3ast, der eigentlich durch seine vorhandenen Mapkenntnisse die Pflicht hatte, auf den 1. Platz zu kommen, tat sich schwer, in der nötigen Zeit genug Frags zu sammeln. Schon im ersten Match schaffte er nur den 2. Platz, DrDfens hingegen sicherte sich im ersten Match den 1. Platz mit einem sehr starken Spiel. Auf dem anderen Server belegte sytgeta den 1. und zak_Zero den 2. Platz. Im Finalspiel konnte sich Cracker mit etwas Übung und dem nötigen Glück 2x den 1. Platz sichern, hatte somit schon den Sieg in der Tasche. b3ast konnte zumindest die letzte Map klar für sich entscheiden, keiner konnte auch nur ansatzweise etwas entgegensetzen, was selbst für Ihn sehr überraschend war. Ein entscheidendes Item, die Unbesiegbarkeit, wurde (fast) nur von b3ast getimet, somit gewann er jeden Zweikampf. Durch den Sieg in der letzten Map und dem Deflose von DrDfens (wegen Bugs im Spiel) konnte sich b3ast immerhin noch den 2. Platz sichern. Auf den 3. Platz landete zak_Zero.

      v.l.n.r. zak_Zero, Cracker u. b3ast

      1. Platz___Cracker___13 Punkte
      2. Platz___b3ast_____10 Punkte
      3. Platz___zak_Zero___8 Punkte


      Warcraft III - The Frozen Throne 1on1:
      Cracker, der als Favorit gehandelt wurde, schaffte es diesmal nicht auf den ersten Platz, doch dies war nicht die einzigste Überraschung. Der Spieler Wuuuwup schickte sowohl Cracker als auch sein Teammate Hawk vom Clan f0wl ins Lowerbracket. Die Nerven des Clans, der mit ca. 10 Spielern auf der LAN vertreten war, waren weit angespannt. Als Hawk im Lowerbracket gegen Cracker angetreten ist, gab es eine weitere Überraschung. Viele rechneten hier mit einem Sieg von Cracker, doch dem war nicht so. Wärend Cracker ein für seine Verhältnisse eher mäßiges Spiel hinlegte, wuchs Hawk über sich hinaus. Im Finale fanden sich wieder die Spieler Wuuuwup und Hawk, keiner konnte ahnen, wie spannend es werden wird. Hawk musste diesmal 2 Bo3s gewinnen, da er vom Lowerbracket gekommen ist. Im ersten Bo3 gewann er auch souverän mit 2:0. Das 2. Bo3 war wesentlich spannender. In 3 harten Matches konnte sich Wuuuwup doch noch seinen verdienten Sieg mit 2:1 sichern, er überlies sportlicherweise seinen Preis dem Spieler Hawk, der sich sehr über seinen neuen Tischventilator gefreut hat.

      v.l.n.r. Hawk, Urkunde von Wuuuwup u. Cracker

      1. Platz___Wuuuwup
      2. Platz___Hawk
      3. Platz___Cracker


      Command & Conquer 3 1on1:
      In diesem "Turnier" gab es die größten Schwierigkeiten. Trotz aktuellem Patch gab es sowohl Probleme ins Spiel zu kommen, als auch einem gehostetem Spiel zu joinen. Da die Teilnehmerzahlen nicht gerade groß war (gerade mal 3 Leute), entschied ich mich dafür, dieses Turnier zu streichen. An dieser Stelle möchte ich mich entschuldigen, doch der Aufwand, der nötig gewesen wäre, stand in keinem Verhältnis zur geringen Teilnehmerzahl.


      Quake 4 Q4Max 1on1:
      Das Quake 4 Turnier konnte zügig durchgezogen werden. Die Teilnehmerzahlen waren höher als bei den Vorlans (12 Leute), was vorallem am Clan intim lag, der mit 4 Membern (mich nicht mitgezählt) anwesend war. Alle Turnierteilnehmer haben sich fair verhalten. Der Clan konnte sich wie erwartet in der 1. Runde ohne großen Probleme durchkämpfen, viele kamen sogar noch weiter. Ilendir, der mich auf der Assassinslan im Februar 2007 geschlagen hatte, wurde mit 2:0 Punkten von Ray ins Lowerbracket geschickt. Ray wurde in der nächsten Runde ebenfalls ins Lowerbracket geschickt, von seinem Teammate El_Gigante. Hier traf er wieder auf Ilendir, der diesmal mit 2:0 Punkten das Spiel für sich entscheiden konnte.
      Das interessanteste Match war wohl das von maeth gegen b3ast. Mit einem knappen Sieg von 2:1 im Upperbracket konnte sich b3ast behaupten und somit maeth ins Lowerbracket verbannen. Jetzt musste Ilendir im Lowerbracket wieder gegen maeth, der auch als Turnierfavorit gehandelt wurde, antreten und unterlag auch hier hoffnungslos mit 2:0. Das Spiel um den Einzug ins Finale sicherte sich ebenfalls maeth, der sein Teammate El_Gigante ebenfalls mit links schlug. Jetzt wurde es richtig spannend. Wie schon erwartet trafen sich im Finale wieder die Spieler maeth und b3ast. maeth musste jetzt 2 Bo3s gewinnen, da er vom Lowerbracket kam. Das 1. Bo3 konnte er auch ohne großen Schwierigkeiten mit 2:0 für sich entscheiden. b3ast war nun etwas in Bedrängnis, sammelte sich aber und sicherte sich durch ein konzentriertes Spiel den Endsieg mit 2:1.

      v.l.n.r. maeth, b3ast u. El_Gigante

      1. Platz___b3ast
      2. Platz___maeth
      3. Platz___El_Gigante


      Quake 3 Arena CPMA VQ3 1on1:
      Auch hier hatten wir viele Teilnehmer (11), was ebenfalls mit am Clan intim lag. Die dominantesten Spieler waren maeth und Ilendir. maeth gewann sein erstes Match gegen b3ast souverän mit 2:0. Ilendir kam ebenfalls mit 2:0 Punkten gegen Rave in die nächste Runde. Als die beiden Favoriten maeth und Ilendir aufeinandertrafen, konnte man ein schönes Spiel beider Seiten verfolgen, Ilendir unterlag hier mit 2:0 Punkten. b3ast konnte sich ohne großen Probleme im Lowerbracket durchkämpfen, gab das Spiel ums Finale allerdings an Ilendir wegen mangelnder Zeit und starker Skilldifferenz ab. Nun war maeth absoluter Favorit, da Ilendir im Finale 2 Bo3s hätte gewinnen müssen. Voller Überraschung konnte er das 1. Bo3 auch mit 2:1 für sich entscheiden. maeth musste dann gehen, so gab er das 2. Bo3 an Ilendir ab.

      v.l.n.r. Ilendir, maeth u. b3ast

      1. Platz___Ilendir
      2. Platz___maeth
      3. Platz___b3ast


      Counter-Strike 1.6 2on2:
      Trotz starker Zeitverzögerung durch das Quake 3 Turnier und massiver Serverprobleme konnten wir durch gute Improvisation von Cracker, der sich nicht entmutigen lies, das CS Turnier durchziehen. Manche Teams gaben verständlicherweise Ihre Map an den Gegner ab, da sie keine Lust mehr hatten. Genügend Teams waren dennoch vertreten und Ihnen hat es glaube ich auch viel Spaß gemacht. Die Endplatzierungen waren durch eine Hand voll Defwins dementsprechend überraschend, den 1. Platz mal ausgenommen *g*.
      Die beiden T.F.C.- Teams sind leider nur bis in die 1. und 3. Runde des Lowerbrackets gekommen. Das Team f0wl, bestehend aus den Spielern Cracker und MeisterPetz, konnte jedes Match ohne großen Probleme für sich entscheiden. Was sehr überraschend war, das Team Feeders wurde im Upperbracket regelrecht vom Team f0wl-tiere gebasht. Als dann in der nächsten Runde die f0wl-tiere von f0wl ins Lowerbracket geschickt wurden, kämpften sie erneut gegen das Team Feeders um den Einzug ins Finale, unterlagen hier aber gnadenlos. Ich tippe darauf, dass 2 verschiedene Maps gespielt wurden und den f0wl-tieren die erste einfach besser lag.

      v.l.n.r. Zocker, aggressive, MeisterPetz, Cracker,
      Darksmorf u. Weedman

      1. Platz___f0wl
      2. Platz___Feeders
      3. Platz___f0wl-tiere


      Für die nächste LAN werde ich nur 4 Turniere ansetzen, die Abstimmung hat ja auf dieser LAN stattgefunden. Die Umfrageergebnisse stelle ich demnächst online. Auch werde ich versuchen einen anderen CS- Server aufzutreiben, der leistungsstärker ist, dann werden die Server auch wieder richtig im Serverbrowser angezeigt. Beim CS Public ist angesetzt, nächste LAN nur das amxmod zu nutzen, ohne Zusatzsounds, damit man nichtmehr so viele Daten saugen muss. Die Fotos kommen demnächst ebenfalls online, ich muss mir noch die restlichen von meinen beiden Mitorgas holen, aussortieren und in die Homepage einbinden.

    Vergangene Veranstaltungen
    Login  

  • add_user

    pw_forgot

  • Sponsor  
  • Wir danken:
  • Zahlungsoptionen
    Nick, Sitzplatz


  • Facebook

  • Pizza.de

  • Caseking

  • Speedlink

  • Super Geek Night

  • Sapphire

  • Noctua

  • Seasonic

  • OC-Card

  • getdigital

  • uRage by Hama

  • Western Digital

  • skyDSL

  • school4games

  • Raubtier Brause

  • ESL

  • TeamSpeak